Lernfeld 11

Erzeugnisse warten und instand halten

3. Ausbildungsjahr / Zeitrichtwert: 40 Stunden

Ziel:

Die Schülerinnen und Schüler führen Wartungsarbeiten durch, planen und realisieren Instandsetzungsarbeiten. Sie untersuchen und dokumentieren Schäden sowie Fehlfunktionen an Erzeugnissen und ermitteln mögliche Ursachen. Unter Berücksichtigung des Bearbeitungsaufwandes entscheiden sie sich für Maßnahmen zur Schadensbegrenzung bzw. Schadensbehebung und legen die Art sowie den Umfang der Instandhaltung fest. Die Schülerinnen und Schüler unterbreiten dem Kunden Lösungen, die für den Werterhalt notwendig und sinnvoll sind. Sie führen die erforderlichen Arbeiten durch und protokollieren die Arbeitsschritte.

Inhalte:

  • Schadensanalyse
  • Gestaltungsmerkmale von Bau- und Möbelstilen
  • Pflege- und Wartungsanleitungen
  • Konservierungstechniken
  • Instandhaltungstechniken